HomeKurzvitaRepertoireGedichteGeschichtenImpressum

Interview mit Wellensittich Meersau Caroline und Hase Florian


Beim Recherchieren gab's schon die ersten Probleme,
was so passiert war hier in der Szene...

Unerwartet und ganz spontan
boten mir die Vierbeiner ein Interview an,
und nach anfänglichen Zögern und Zaudern
begannen die beiden aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Meint der Hase Florian: Man ist hier der reinste Untertan!
Meine Meinung über den kleinen Baron:
Es herrscht hier manchmal ein mieser Ton!
Und dazu Meersau Karoline:
Was hier so abgeht - man hat ja Routine:
Hier wird sich gefetzt, die Türen geschmissen.
Ich hätte mich vor Angst beinah vollgeschissen.

Erst hat sich Dirk mit Sarah in der Wolle,
dann fällt mal der Jochen, mal die Gela aus der Rolle.
Von wegen demokratischer Verhaltensweisen,
man möchte sich vor Wut in die Stäbe verbeißen.

Herrchen und Frauchen kriegen sich dann wieder ein
und wahren nach außen hin den Schein.
Doch dann verfällt man wieder in den Alltagstrott,
denn Dirk fährt Gelas Wagen zu Schrott. -

Höhepunkte der Streitigkeiten sind Sarahs und Papas Nettigkeiten.
Sie würde gern manchmal den kleinen Möchtegerntyrannen
am liebsten auf dem Mond verbannen.
Er sei widerspenstig und hinterhältig. -
Allerdings, bekennt sie unbenommen,
wenn man nachgebe, könne man mit ihm ganz gut auskommen!


© Karl-Heinz Will
Impressum